Unsere aktuellsten Bilder

 

Trakehner Hengstschau Münster-Handorf
Trakehner Hengstschau Münster-Handorf

Trakehner.

Schon immer hat uns diese Rasse am meisten fasziniert.
Keine andere Zucht bringt solch außergewöhnliche Pferde hervor.

 

Wir heißen Sie herzlich Willkommen auf unserem Hof Achtern Kamp!

Seit über dreißig Jahren haben Trakehner Pferde in unserem Leben ihren festen Platz. Ob im Sport, in der Freizeit oder in der Zucht – sie sind unsere treuen Begleiter. Unsere Zucht ist besonders auf die Pflege und die Weiterentwicklung des Trakehner Springpferdes ausgerichtet.

Machen Sie sich auf den folgenden Seiten ein Bild über unsere Philosophie, unsere Pferde und unser Leben.

Unten stehend finden Sie unsere aktuellen Neuigkeiten. Schönes, Wissenswertes und tolle Fotos...

… Schauen Sie sich ruhig um, ich wünsche Ihnen viel Spass beim Lesen der Neuigkeiten und dem Anschauen meiner Fotos.


Ihre

Sigrun Wiecha

Trakehner Hengstmarkt 2018

Der strahlende Sieger dieser Tage - Kattenau v. Honoré du Soir - Perechlest. Immer dem Menschen zugewandt, freundlich und unverkennbarer Trakehner Charme. Ja, so sollten sie sein, unsere Trakehner. Dabei ausgestattet mit viel Sportlichkeit und gangstark !

Der diesjährige Jahrgang - aufgrund der zurückgegangen Fohlenzahlen schmaler als in den Vorjahren- aber dafür qualitätsvoll.
Der Reservesieger Instagram v. Schwarzgold-Vivus

Ristretto v. Zonyx ox

Prämienhengst Giuliani v. Berlusconi

Aretas v. Davidas -aber mein persönlicher Liebling, ich hoffe auf ihn in Münster-Handorf

Sullivan v. Goldschmidt

Special Motion v. High Motion - der beste Springhengst -


Ibrox Park v. Hirtentanz - nicht gekört, aber auf dem Weg nach Tschechien, um dort die Trakehner Zucht zu verstärken. Ganz herzlichen Glückwunsch Dr. Vit Holy

Great Gatsby v. Ivanhoe

Preussen Party v. Ivanhoe

Companion v. Kaiser Wilhelm

His Choice v. Millenium

Prämienhengst Integer v. Millenium

Ironic v. Ovaro


Aber es gab noch soviele schöne Momente auf diesem Hengstmarkt, die ich im Bild festgehalten habe. Da war wieder der Galaabend mit dem Vater unserer diesjähriger Fohlen
Undercover

oder dem Trakehner Sportpferdevererber der letzten Jahre
Hirtentanz

- immer zu Leistung aufgelegt, das honorieren auch seine Grupies

Am Ende gab es dann wieder das traditionelle Ostpreußenlied und den Jungzüchtern mit den Fackeln.

Der Sonntag bleibt dem Siegerhengst, den Ehrungen und der Auktion vorbehalten. Aber auch die Königinnen des Hengstmarktes haben am Sonnabend und Sonntag ihren Platz

Das Schlußbild gebührt aber denen, die uns jedes Jahr dieses Familientreffen in Neumünster ermöglichen - den Helfern aus Schleswig-Holstein und allen Trakehner Landen

Euch allen einen ganz herzlichen Dank ! Wenn Ihr noch mehr Bilder von diesem bunten Hengstmarkt sehen wollt, eine Mail an mich reicht. Ich war alle Tage mit der Kamera dabei und haben auch ein bißchen bei den Jüngsten nachgeschaut.

Nein, in diesem Fall habe ich gerade nicht an die jüngsten Trakehner gedacht, eher an die, die wir in ein paar Jahren als Trakehner Jungzüchter begrüßen dürfen

Mir wird jedoch beonders der Siegerhengst mit seiner unaufgeregten Neugierde und seiner Freundlichkeit bleiben.


Weitere Fotos in unserem Fotoalbum.